Ocean College

From the Blog

Landgang Wexford

Datum: 18.10.18

Autor: Felix

Position: Wexford

Nautische Position: 51‘51.786N 6‘28.993W


Liebes Tagebuch,

heute ist der zweite Tag unseres ungeplanten Aufenthalts in Rosslare, welchen wir nutzten, um einen Ausflug in die nahegelegene Stadt Wexford zu machen. Gerüstet mit Rucksäcken und liebevoll vorbereiteten Lunchpaketen trafen wir uns um „zero-eight-hundred“ (8 Uhr) auf dem Wetterdeck der Pelican und bestiegen unser teilweise recht wackeliges Schlauchboot. Nach einer für einige nassen Fahrt in den Hafen von Rosslare ging es weiter ist dem Bus nach Wexford. Den historischen Kern dieses 20.000-Seelen-Ortes erkundeten wir erst gemeinsam und dann in getrennten kleineren Gruppen. Die Regel ist, dass pro Gruppe mindestens drei Schüler_innen zusammen sein sollen. Meine Gruppe und ich schlenderten durch sehr schöne Straßen und Ecken von Wexford. Nebenbei machten wir letzte Besorgungen vor unserer Überfahrt nach Vigo. So landeten neben diversen Süßigkeiten und Keksen auch Dinge wie Handwärmer, Taschentücher oder auch Socken im Einkaufskorb.

Der gemütliche Aufenthalt in diesem irischen Städtchen endete mit einer problemlosen Rückfahrt zur Pelican, welche nun nicht mehr vor Anker lag, sondern im Hafen von Rosslare lag. Das Problem mit dem Netz konnte behoben werden! 🙂 Schon eine Stunde nach unserer Ankunft stachen wir wieder in See mit dem „all hands“-Kommando. Später haben wir die Pelican dann wieder nach Wachsystem gesteuert und Ausschau sowohl auf Back als auch auf Steuerbordseite übernommen. Meine Wache von 16 bis 20 Uhr war gefüllt mit dem Hissen des „Spankers“, des „Jibs“, des „Fore Staysail“ und des „Gaff Foresails“, die uns mit dem Wind in Richtung Vigo bringen sollen.

Für den Tagesbericht konnte ich mich nun kurz der Wache entziehen. Allerdings verpasse ich gerade womöglich Sterne und Delfine. Aber morgen ist ein neuer Tag zum Bewundern!


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: