Ocean College

From the Blog

Pelican im Segelmodus

Datum: 20.10.18

Autor: Sebastian

Position: Biscaya

Geographische Position: 45°57.969‘N, 8°41.069‘W

Mein Tag begann heute mit einer Nachtwache, welche doch recht kalt war. Um sich nicht ganz auf die Kälte zu konzentrieren und vor allem nicht wieder in den Tiefschlaf zu fallen, wechseln wir uns bei den Wachen jede halbe Stunde mit unseren Aufgaben ab. So rotierten wir beispielsweise von der Position „wheelman“ (Steuermann bzw. -frau) zum „Lookout Port oder Starboard“ (Ausschauhalten auf Back- oder Steuerboardseite) oder hielten wichtige Daten im Logbuch fest (u.a. die nautische Position, Windstärke, Außentemperatur, Wellenhöhe). Zwischendurch gibt es auch Lehreinheiten von Anoush, unserer zweiten Offizierin. In dieser Nacht hat sie uns mit Wissen über das magnetische Feld der Erde gefüttert, das Lesen eines Kompasses erklärt und die Unterschiede bei den Kursbestimmungen deutlich gemacht.

Die Tageswache lief dann ein wenig entspannter ab. Auf dem Lernprogramm standen lediglich Positions- und Erkennungslichter. Zudem ließen sich ein paar Wale aus der Ferne beobachten.

Als blinde Passagiere haben sich zwei kleine Vögel an Bord verirrt. Ihre Herkunft ist unbekannt, aber bei der Namensgebung waren wir uns sehr sicher: Charly und Chaplin.

Mittlerweile können wir auch komplett auf den Motor verzichten, was eine sehr schöne Sache ist. Es macht nochmal mehr Spaß, sich nur mit der Kraft des Windes unter gehissten Segeln fortzubewegen. Allerdings macht es das Steuern um einiges schwerer, da das Schiff in andere Richtungen abdriftet, als man gerne möchte.

Unsere Köchin kocht sehr gut, was wesentlich die Stimmung an Bord befördert; selbst wenn immer noch ab und zu ein paar Leute mit dem Wellengang Probleme haben und über der Reling hängen. Im Großen und Ganzen war der Tag sehr schön und trotz vieler Wolken durchaus erfolg- und lehrreich. Und man merkt: es wird jeden Tag ein bisschen wärmer.


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: