OceanCollege

Berufsorientierung

»Zwei Drittel der Kinder, die jetzt eingeschult werden, werden in Berufen arbeiten, die es noch gar nicht gibt«

Cathy N. Davidson, Duke University

 

Die Komplexität der zukünftigen Berufswelt lässt sich derzeit nur erahnen. Umso wichtiger ist es für ein erfolgreiches Berufsleben, sich seiner eigenen Fähigkeiten und Interessen bewusst zu sein. Deshalb wird den Teilnehmern während der Reise die Möglichkeit geboten, sich in verschiedenen Berufsbereichen auszuprobieren.

Um sich später gezielt für einen passenden Beruf  bewerben zu können, ist es wichtig, sich seiner sozialen und fachlichen Kompetenzen bewusst zu sein. Der Schiffsbetrieb stellt tagtäglich gruppendynamische, organisatorische und verantwortungsvolle Aufgaben an die Jugendlichen. Deshalb bietet sich hier ein geeignetes Umfeld, um konkrete berufsbezogene Fähigkeiten der Jugendlichen herauszuarbeiten.

Dies muss in Kooperation mit den Jugendlichen geschehen. Es werden bereits erprobte Potentialanalysen und Neigungstests durchgeführt, die jedoch auf hoher See eine direkte und nachvollziehbare Aussagekraft haben. Die Bedeutung von Pünktlichkeit, Verlässlichkeit, Belastbarkeit als grundlegende Voraussetzung für die erfolgreiche Arbeit in Teams wird bei Ocean College spürbar.

Genauso bietet die Schiffsübergabe direkte und transparente Möglichkeiten, um individuelle Fähigkeiten für eine Berufsorientierung nutzbar zu machen.

Die Konzeptionierung, Durchführung und Auswertung der Landprojekte durch die Schüler führt unmittelbar in das Projektmanagement ein. Dies eröffnet ebenfalls zahlreiche Reflexionsmöglichkeiten für Persönlichkeit- und Fähigkeitsanalysen im Sinne einer Berufsorientierung.

Durch die regelmäßige Einbindung von externen Praktikern und Experten finden zudem reale Berufsvorstellungen statt. Geologen, Marketingexperten, Geographen und Meeresforscher bieten in Kompaktseminaren und Projekten gemeinsam mit den Jugendlichen direkte Einblicke in ihre Berufsfelder. Zusätzlich kann in der Erstellung von Bewerbungsmappen und der Simulation von Personalauswahlgesprächen alles Gelernte zusammengefasst werden.