Ocean College

Digitale Kompetenz

 
»Kinder und Jugendliche verbringen mit digitalen Medien mehr als doppelt so viel Zeit wie in der Schule. «
Manfred Spitzer

Auf weiten Teilen der Reise wird es für die Jugendlichen aus empfangstechnischen Gründen nicht möglich sein, sich über ihr Handy oder Internet der Außenwelt mitzuteilen. Das Schiff von Ocean College ist über Satelliten mit dem Internet verbunden, allerdings reicht die Kapazität dabei nur für die elementare Kommunikation wie das Versenden des Tagesberichts oder die Übermittlung von Daten an Kooperationspartner. Es gilt der Grundsatz, dass Schiffs- und Projektkommunikation Vorrang vor individueller Kommunikation hat. Chatten, mailen, SMS, WhatsApp. Diese Kommunikationsformen werden auf einem Segelschiff auf hoher See nicht vorhanden sein. 

Selbstverständlich besteht für die Jugendlichen bei den Landaufenthalten die Möglichkeit, mit der Familie und Freunden zu Hause zu telefonieren und zu skypen/ mailen. Gleichzeitig sollen in jedem Hafen Sammelbriefsendungen nach Hause geschickt werden bzw. nehmen ein- oder ausgeflogene Crewmitglieder die Briefe der Jugendlichen selbst mit nach Hause. Mit der Kultur des Briefe- und Tagebuchschreibens soll sowohl eine bewusste Kommunikation als auch eine weitere Reflexionsmöglichkeit trainiert werden.

Gerade weil digitale Medien und Kommunikationsmittel in der Zukunft in allen Berufszweigen unabdingbar sind oder werden, haben wir bei Ocean College die feste Überzeugung, dass ein Training im sinnvollen Umgang mit Digitalität auch auf einem Traditionssegelschiff im Curriculum nicht fehlen darf. Zumal es auch hier Möglichkeiten gibt, sich digital produktiv zu betätigen. Jeden Tag gibt es einen Tagesbericht und Blogbeitrag, der von den Schülern geschrieben wird. Hier bietet sich eine gute Gelegenheit, mit Keywords und SEO zu arbeiten. Die gesamte Projektkoordination erfordert ein solides digitales Datenmanagement, in das die Schüler aktiv mit einbezogen werden.

Zusätzlich werden die Schüler im Kompaktseminar Digitale Kompetenz und Kommunikation im bewussten Umgang mit Medien und Digitalität geschult. Folgende Schwerpunkte sollen dabei thematisiert werden:

Datensicherheit und Privatsphäre: Was gebe ich von mir in der digitalen Welt preis, was passiert mit meinen Daten im Internet und wie kann ich mich vor Missbrauch schützen? Wie privat bleibt meine Kommunikation im Netz und wer könnte noch davon profitieren?

Veränderung durch das Netz: Wie beeinflusst das Internet uns selbst, unsere Kommunikation mit anderen Menschen und unsere eigene Entwicklung?

Nutzung von Internet und digitalen Medien: Zu welchen Zwecken kann ich Internet und digitale Medien sinnvoll für mich nutzen? Welche Möglichkeiten zur Internetrecherche gibt es? Wie sollte eine Onlinebewerbung, ein Blog oder eine Homepage  aussehen? Was ist Crowdfunding und wie kann ich soziale Plattformen für mich nutzen? Wie funktionieren Suchmaschinen?