Ocean College

Landprogramm in Costa Rica

Der Landaufenthalt in Costa Rica bildet das Herzstück der Ocean College Winterreise. Während des Aufenthalts in der Sprachschule und in den Gastfamilien wird es Koch-, Tanz- und Surfkurse sowie einige Ausflüge geben. Des Weiteren bildet der Besuch einer Kaffeeplantage den Start für unser Handelsprojekt, bei dem die Schüler selbst geernteten Kaffee nach Europa einführen und dort verkaufen werden.

Um die erlangten Spanischkenntnisse nutzen zu können wird es ebenfalls eine Expedition geben, bei der die Schüler in Gruppen das Land selbst erkunden können.

Woche 1 + 2 – Ankunft in Costa Rica. Beginn des Spanischintensivkurses mit Unterbringung in Gastfamilien. Diverse Kurse und Freizeitangebote unter der Woche und Surfkurs an der Pazifikküste am Wochenende. Das genaue Programm findet ihr hier.

Woche 3 – Kaffeeernte, Einführung in die Kaffeewirtschaft und Master Class durch die Berlin School of Coffee. Besuch landwirtschaftlicher Betriebe. Unterbringung in Camps. Des Weiteren wird es in Zusammenarbeit mit einem Forschungszentrum das Kompaktseminar Klimawandel und Naturrisiken geben. Weitere Informationen dazu findet ihr hier.

Woche 4 – Expeditionen in Gruppen. Jede Schülergruppe (ca. 5 Schüler) reist mit einem der Lehrer durch Costa Rica. Ziele können gruppenintern selbst entschieden werden. Wichtig ist jedoch, dass während der Expedition ein gemeinnütziges Projekt / Ziel verfolgt wird.

Auf der interaktiven Karte kannst du dir unser Programm noch genauer ansehen: