Ocean College

Oktober2020

A Poem about the Night watch

Datum: 31.10.2020
Autor: Kilian
Position: On the way to Madeira
Nautische Position: e.g. 35°10,8N 10°35,9W
Etmal: 147 nm (Total:2281 nm)

The night watch is long,
The wind is very strong,
and if you are cold just sing a song,

You will be happy about a helm relieve
but after you get a rope and heave

Claim with no fear
and put the sails in their gear

While watching the dark sea
you can drink a cup of tea

Making the lookout on port
nothing to report gets me bored,

The moon is shining very bright
as if it was full moon tonight,

You want to have a midnight snack
but you have to stay at the poop deck,

After pulling on ropes, coil and make up
you get angry if the next watch doesn’t wake up,

We have to hand the beast
because the wind is coming from the east

We all know, it is not the best
when the wind comes from the west

A night watch can get cold
and if you take a rope and hold
the ship gets faster than Usain Bolt

If we brace, we need every hand
so we get faster to the land

And dolphins do a flip
next to the best Tall Ship!

Thanks to Cornelius and Nora for the help.

A group of Pelican-poets… Cornelius, Kilian and Nora

Abbies Leben an Bord

Datum: 30.10.20
Autor: Hannes
Position: 35 32,6 N 007 40,9 W
Nautische Meilen: 2020

Hallo! Ich möchte euch heute unsere Köchin Abbie Davis vorstellen. Dafür habe ich sie für euch interviewt. Da sie Englisch spricht, habe ich das Interview auf Englisch geführt und nun auf Deutsch übersetzt.


Seit wie vielen Jahren arbeitest du als Köchin?

Ich arbeite seit ca. 20 Jahren als Köchin.

Hast du jemals an Land gearbeitet?

Ja ich habe schon in Hotels, auf kleineren Schiffen, in Bars und Restaurants gearbeitet.

Seit wann arbeitest du auf der Pelican?

Ich arbeite schon seit mehr als 5 Jahren auf der Pelican.

Wie bist du ein Teil der Pelican-Crew geworden?

Ich wurde auf einer Crew-sighting Seite von Adventure under Sail angeschrieben. Eine Crew-sighting Seite ist eine Seite wo man sich für Jobs auf Booten bewerben kann.

Arbeitest du gerne auf der Pelican?

Ja, ich liebe es.

Könntest du dir einen besseren Job vorstellen?

Nein. Ich könnte mir nichts Besseres vorstellen.

Was gefällt dir am meisten am Job auf der Pelican?

Die Atmosphäre an Bord ist mega. Die Crew ist immer gut gelaunt und egal
wer gerade an Bord ist, es ist immer gute Stimmung.

Gibt es etwas, das dich am Leben auf der Pelican stört?

Die Arbeitszeiten. Ich kann die Orte, die wir besuchen, leider fast nie bei Tageslicht sehen. Das ist manchmal ein bisschen schade. Aber das ist mein Job und alles in allem ist das der einzige negative Punkt neben all den wundervollen Dingen, die man an Bord erlebt.


Ich möchte kurz den Moment nutzen, um Abbie zu loben, da sie als eine der Einzigen die gesamte Reise mit uns verbringen wird und jeden Tag von 6:00- 20:00 in der Kombüse steht und uns wunderbares Essen zaubert.

P.S. Ich grüsse meine ganze Familie. Ich hab euch ganz doll lieb 🙂 und Happy Halloween an alle.
Da dieser Bericht wahrschienlich erst nach dem 31.10. veröffentlicht wird wünscht Karun Anita einen ganz tollen Geburtstag und drückt sie ganz doll.

Fabian, Hannes und Marta in Köchin Abbies Reich – der Galley

Birthdaily report

Datum: 29.10.2020
Autor: Caspar
Position: Gibraltar, Hafen
Nautische Position: e.g. 53°21.028N , 7°12.972E
Etmal: 2020 NM

Beach(Birth-)day

Today I have been woken up at 00:00 for my harbour watch, went in the messroom and suddenly, many people started to sing Happy Birthday for me. After that I got a poem and then I opened my first present and it was a ………….T-Rex 😉

While breakfast Lukas, Clara and Sophia came in to bring me my first birthday cake and another present. Then I had to go back to the galley to wash all dishes together with Lorn and Elias. Later we had a briefing with Simon about firefighting and different types of fire extinguishers.

Then we went in three groups to the beach on the other side of the big rock.

We had a very very good time there and quite everybody was in the water. After that all of us played soccer or frisbee. On the way back I bought a Kebab as a birthday meal and for dinner on the ship we had broccoli with potatoes and meat. After that delicious meal I got another cake and a second birthday song. Then my birthday, and as well the day, came to an end.

Pete´s mug

Our bosun Pete loves to tell stories. His mug is very famous, because he drinks a lot of tea and never cleans it. The inside is brown and looks disgusting. So there is a short story about his tea mug:

A year ago a girl (accidentally) threw hot water on a boys testicles. He ran in the shower to cool it down but the water there wasn’t cold enough. They had to take the cold water out of the fridge. But they had no bowl to put the water in except for Pete’s mug…

But the boy didn’t want to hang his testicles in that mug because Pete never cleans his mug. So Pete tells everybody to not clean their mugs:=)

×

Hallo!

Klicke einfach an, mit wem du sprechen willst, oder sende uns eine Mail an info@oceancollege.eu

× Fragen?