Ocean College

Von Dänemark nach Schweden

Autor:innen: Jule und Jannis
Datum: 09.09.2021
Nautische Positon: Nord Dänemark

Nach dem wir um 03:30 Uhr zur Schicht um 04:00 Uhr geweckt wurden, konnten wir den Tag mit einem zauberhaften Sternenhimmel beginnen.

Der anschließende Sonnenaufgang war ebenfalls einmalig.

Sonnenaufgang

Nach dem Frühstück um 08:00 in der Messe hatten wir um 08:45 Uhr ein kurzes Meeting auf dem Welldeck. Bei dem Meeting wurde uns mitgeteilt, dass wir ab heute endlich Segeln und den Motor ausschalten können. Also bekamen wie noch schnell ein Briefing dazu. Als dann endlich die Segel gesetzt wurden, war der Wind leider schon wieder weg, sodass wir die Segel wieder runter genommen haben. Danach haben wir zu Mittag gegessen.

Nach dem Mittag hatten wir viel Freizeit, diese haben viele damit verbracht, sich in die Sonne zu setzen und dem Wellenrauschen zuzuhören. Aber wir haben auch Spiele gespielt, Musik gehört und Bücher gelesen. Die nächste Watch hatten wir noch vor dem Abendessen, in der wir den Dreimaster Tres Hombres gesehen haben. Dieses Schiff hat im Gegensatz zu unseren Schiff keinen Motor und der Rumpf besteht nur aus Holz. Das Schiff transportiert Fairtrade Kakaobohnen aus Südamerika nach Amsterdam.

Tres Hombres

Ein paar Anmerkungen aus dem Backoffice zu Tres Hombres: Die Jungs kennen wir inzwischen recht gut, während der letzten Winterreise haben wir sie auf den Azoren getroffen. Die sind wirklich positiv irre, gerne kann man sich hier weiter informieren: www.treshombres.at

In der Abendwatch haben wir noch Militärschiffe gesehen.

Als wir zu Abdend gegessen hatten, haben wir lehrreiche Präsentationen gehört.

Präsentation an Bord
Präsentation

Nachdem Abendessen haben wir viele Runden Dobble gespielt. Wir haben aber auch neue Spiele gespielt, wie „Psychiater“ oder eine abgewandte Variante von Dobble.

Nach der 20:00 bis 24:00 Uhr Watch dachten wir, dass der Tag sich den Ende nähert. Dann wurden wir jedoch um 01:00 Uhr geweckt, da wir noch im schwedischen Hafen angekommen sind. So konnten wir aber auch die Skyline von den schwedischen Inseln bewundern. Gegen 02.00 Uhr sind wir in Lysekil (Schweden) angekommen. Ab dort hatten wir in einstündigen Watches Ankerwache. Danach konnten wir ins Bett gehen.

×

Hallo!

Klicke einfach an, mit wem du sprechen willst, oder sende uns eine Mail an info@oceancollege.eu

× Fragen?