Ocean College

Das erste Treffen mit der Pelican

Datum: 25.09.2021
Autor*innen: Ann, Sara
Position: Kiel, Hafen
Nautische Position: 54°20.1‘N; 010°09.4‘E
Etmal: 0 NM

Heute war ein krasser Tag!

Von überall sind wir angereist. Manche mit dem Auto und manche mit dem Zug. Die mit dem Zug angereist sind, hatten massive Probleme, das schwere Gepäck zu schleppen. Maria : „Ich kann mich nicht daran erinnern, mich jemals so angestrengt zu haben.“

Ich bin mit dem Auto angereist und konnte bis vor das Schiff fahren 🙂 Meine ersten Eindrücke waren, „Krass, jetzt bin ich hier und es geht los und WOW, sind das viele Seile.“

Bevor es aufs Schiff ging, wurde ein Corona Test gemacht. Kurz danach war der große Abschied von den Familien. Wenn man einmal auf dem Schiff war, durfte man nicht mehr runter. Auf der Pelican hab ich dann die Watchleader:innen und die anderen kennengelernt. Ich bin in der Mizzen Watch und meine Watchleaderin ist Sara…

Tag aus Sicht der Watchleaderin

Für die Watchleader:innen lief der Tag ein wenig anders ab. Wir sind seit knapp einer Woche an Bord, um schon einige Dinge zu lernen und uns einzugewöhnen. Das hat den Vorteil, dass wir gut auf den heutigen Tag vorbereitet waren und gleich von Beginn an ein Vorbild für die Schüler:innen sein konnten. Gleich nach dem Frühstück wurde das große Ocean College Banner gehisst. Danach wurden einige letzte Vorbereitungen getroffen für das Eintreffen der Schüler:innen.

Die Schüler:innen sind in drei Watches unterteilt, welche jeweils einem oder zwei Watchleadern zugeteilt sind. Unsere Aufgabe war es schließlich, die Schüler:innen aus unserer Watch in Empfang zu nehmen und ihnen ihre Cabin zu zeigen. Wir sollten außerdem darauf achtgeben, dass beim Auspacken nicht das komplette Chaos ausbricht, was wir meiner Meinung nach ganz gut hingekriegt haben.

Bingo

Um den Tag für uns Watchleader:innen ein wenig spannender zu gestalten, haben wir begonnen, Bingo zu spielen. Der Watchleader:in, dessen / deren Schülergruppe/Watch als erstes vollzählig an Bord ist, gewinnt. Der Haken an der Sache war nur, wir konnten keinen Einfluss darauf nehmen, wann die Teilnehmer:innen ankommen. Wir warteten also gespannt darauf, welche Schüler:innen ankommen und freuten uns jedes Mal besonders, wenn es jemand aus unserer Watch war. Es war bis zum Schluss ein Kopf an Kopf Rennen, aber schlussendlich war die Mizzen Watch (meine Watch :)) als erste komplett und ich gewann das Bingo.

Ansonsten haben alle ihre Cabin eingerichtet. Der Erfolg war überall unterschiedlich 🙂
Am Abend haben die ersten Watches begonnen und die anderen haben gechillt.
Das Leben auf der Pelican hat begonnen!!!

×

Hallo!

Klicke einfach an, mit wem du sprechen willst, oder sende uns eine Mail an info@oceancollege.eu

× Fragen?