Ocean College

Unterwegs in Groningen

Datum: 03.10.2021
Autorinnen: Hanna & Jule
Position: Delfzijl, Hafen
Nautische Position: 53´19881 N, 655`931E
Etmal: 0 NM (Etmal insgesamt: 166.6NM)

Vormittags wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Die eine Gruppe durfte das erste mal das Fore Gaffsail setzen. Es war anstrengender als gedacht, beim Sweaten musste man sein ganzes Gewicht benutzen, um genug Kraft aufzuwenden.

Die andere Gruppe durfte in die Yards hochklettern, wobei es ziemlich windig war. Trotz des schlechten Wetters hat es sehr viel Spaß gemacht.

Am Nachmittag hatten wir einen Shoreleave und sind mit allen zusammen nach Groningen gefahren. Nach einer halben Stunde Zugfahrt sind wir dann angekommen und haben uns erstmal in viele kleine Gruppen aufgeteilt.

Jeder hatte andere Ziele: Die eine Gruppe wollte in ein nordisches Schifffahrtsmuseum, die anderen wollten lieber etwas essen gehen. Erstmal haben wir die vielen Hollandfahrräder bestaunt, die wirklich an jeder Ecke standen. Es gab auch extra Parkhäuser nur für Fahrräder.

Das Schlendern in einer holländischen Stadt war auch noch mal ein Erlebnis für sich. Ständig musste man aufpassen, um nicht von einem Fahrrad umgefahren zu werden. Ansonsten war Groningen eine sehr schöne, auch kulturelle und ästhetische Stadt mit vielen schönen Häusern und süßen Cafés.

Auf dem Weg von der Bahnstation zum Hafen erlebten wir unser erstes richtiges Himmelsspektakel. Alle haben noch die verbleibende Zeit mit dem Handy genutzt, um den schönen Anblick festzuhalten. Dann ging’s zurück auf das Schiff. Es gab Abendbrot und alle, die keine Watch hatten, freuten sich über mehr Schlaf.

erstes Himmelsspektakel

×

Hallo!

Klicke einfach an, mit wem du sprechen willst, oder sende uns eine Mail an info@oceancollege.eu

× Fragen?