Ocean College

Von Muscheln und Pilgerstätten

Datum: 17.10.2021
Autor*innen: Connor, Till
Position: Vigo, Spanien
Nautische Position: 42°14.‘6N, 008°43.‘W
Etmal: 0 NM (Insgesamt: 1319NM)

Die Jakobsmuschel

Der Name ,,Jakobsmuschel“ bezieht sich auf den heiligen Jakobus, der als Schutzpatron der Pilger gilt. Er erhielt die Jakobsmuschel als Erkennungszeichen postum zugedacht und trägt sie in Darstellung in der Regel am Hut, am Mantel oder auf seiner Tasche.

Aufgrund dieses Attributes wurde die Jakobsmuschel bereits im Mittelalter zum Symbol der Pilger, insbesondere derer des Jakobswegs.

Die christlichen Pilger des Mittelalters benutzen die Jakobsmuschel zum Wasserschöpfen.

Ein unter Jakobspilgern verbreiteter Brauch war es, den Pilgergang 60km weiter am Kap Finisterre zu beenden, um dort aus dem Meer eine echte Jakobsmuschel zu sammeln. Als Pilgerzeichen am Hutband oder am Gürtel getragen, ist sie geschichtlich mit der Wallfahrt nach Santiago de Compostela verbunden, um damit an den Besuch des Grabs des heiligen Jakobus zu erinnern.

Die Muschel war mehr als nur ein Souvenir. Nach der Rückkehr in die Heimat sicherte sie ihrem Träger Ansehen, und manch ein ehemaliger Jakobspilger liess sich die Muschel ins Grab legen.

Besuch von Santiago de Compostela

Am Sonntag waren wir alle gemeinsam in der Stadt Santiago de Compostela und haben die wichtige Pilgerstadt besichtigt.

Dabei haben wir viel über das Pilgern gelernt, wie die Geschichte über die Jakobsmuschel und das hat uns natürlich auch dazu bewegt, ein Souvenir mit der Jacobsmuschel zu kaufen. Wir haben uns die kleine aber sehr schöne Kathedrale angeschaut und dabei die vor Freude schreienden Pilger gesehen, die sich in die Arme gefallen sind, als sie bei der Kathedrale angekommen sind.

Dadurch wurde uns allen sehr bewusst, wie wichtig diese Stadt für viele Leute ist. Zusätzlich hatten wir die Möglichkeit, unser Spanisch zu verbessern, als wir mit einzelnen Wörtern und Händen und Füßen versucht haben, etwas auf Spanisch zu bestellen. Das war wirklich ein Abenteuer. 🙂

Im Grossen und Ganzen war der Ausflug nach Santiago de Compostela eine sehr schöne Zeit und wir sind schon sehr gespannt, was uns in den nächsten Tagen auf uns zukommen wird.

Ich möchte noch meiner Familie grüssen und meiner Klasse, die hoffentlich gut nach den Ferien wieder in die Schule eingestiegen ist.
~ Connor

×

Hallo!

Klicke einfach an, mit wem du sprechen willst, oder sende uns eine Mail an info@oceancollege.eu

× Fragen?