Ocean College

Erinnerungen aus Costa Rica

Autoren: Alle
Datum: 13.01.2022
Position: Auf dem Weg zur Kaffeefarm

Da wir heute eigentlich nur lange im Bus saßen, haben wir überlegt, was bisher unsere besten Erinnerungen aus Costa Rica sind. Inzwischen sind wir immerhin fast drei Wochen hier, und so einiges ist passiert.

Yarina: In der ersten Woche fand ich Surfen richtig gut, in der zweiten das Fruit Tasting und Salsa tanzen. Auch das Baumhausbauen bei Ken hat richtig Spaß gemacht. Das Surfen aber eigentlich am meisten. Oh, und der Wettlauf ums Haus von Laure und Knut. Und jetzt sind auch die  überschwemmten Zelte eine lustige Erinnerung, auch wenn es in dem Moment nicht so witzig war. Aber eigentlich mochte ich alles.

Maxim: Surfen in Jaco war richtig cool. Auch der Beachcleanup da hat Spaß genacht und die Farm in La Qui a war so schön. Und natürlich die Nachtwanderug bei Ken mit Jule und Bennett.

Luca: Surfen war mit Abstand das Beste!

Marlon: Die Kakaotour war richtig nice und der Lagerfeuerabend an der Academia Tica war ebenfalls richtig schön. Definitiv eine meiner Lieblingserinnerungen.

Lorenz: Das Surfcamp war super. Und wir haben mal eine spontane Bootstour gemacht und dabei noch ein 5m Krokodil gesehen!

Lukas: Surfen war eine der besten Sachen hier. Die interessanteste Erfahrung war Neujahr, Insider wissen warum (; und der Ameisenstich im Dschungel war auch ein Erlebnis.

Victor: Das beste Erlebnis war eigentlich der Ameisenstich. Und Surfen war auch gut.

Sara: Ich mochte alles, was mit dem Regenwald zu tun hatte, besonders aber die Faultiere, Krokodile, Affen, das Baumhausbauen und Baden im Fluss. Und die vielen Glühwürmchen!

Alina: Endlich das erste Mal Faultiere bei Ken sehen war toll, weil das das Ziel für Costa Rica war. Eins davon hatte auch noch ein Baby. Und sie waren richtig nah, das war definitiv mein Highlight.

Daisy: Schwimmen im Fluss in La Quina hat so Spaß gemacht. Der Surfkurs in Jaco war klasse, genauso wie der Start ins neue Jahr 😛 Im Regenwald zu sein war richtig gut.

May: Der ganze erste Januar. Der ganze Tag war cool. Shore Leave in Jaco war klasse. Die Fruchtsäfte und der Unterricht in der Sprachschule. Die Fahrten auf dem Pickup Truck. Im echten Regenwald zu sein war schon was Anderes.

Paula: Überall war die Gastfreundlichkeit der Menschen super. Der Spanischunterricht war auch gut. Surfen war eins der Highlights der ganzen Reise. Das Fruit tasting war prima. Und bei Ken war die Natur einfach toll.

×

Hallo!

Klicke einfach an, mit wem du sprechen willst, oder sende uns eine Mail an info@oceancollege.eu

× Fragen?