Ocean College

From the Blog

Alle an Deck – die White Watch übernimmt das Kommando

Datum: 12.12.2018
Autor: Rene
Position: Karibik, Kingstown/ Saint Vincent
Geographische Position:  13°12 N, 61°19 W
Etmal: 0 NM (total: 5003 NM)

Mein Tag begann heute um 06:00 Uhr mit der allgemeinen Durchsage: ALL HANDS ON DECK! Da ich am Tag davor bis Mitternacht Ankerwache hatte, war ich dementsprechend ziemlich müde, aber da wir jetzt losfahren und dafür so gut wie alle Segel setzen wollten, mussten wir alle mithelfen.

Nachdem wir etwa eine Stunde Seile gezogen hatten, schafften wir es unter Segel, ohne auch nur einmal den Motor anzumachen, aus dem Hafen, Richtung Saint Vincent. Danach legte ich mich noch einmal für ungefähr zwei Stunden in meine Koje, um etwas Schlaf nachzuholen. Später weckte mich Christians Stimme über die Schiffslautsprecher – schon wieder mit „All hands on deck“! Dieses Mal setzten wir keine Segel, sondern nahmen sie wieder runter, weil wir uns jetzt Kingstown näherten.

Das bedeutete, wir machten alles wieder rückgängig, was wir zuvor hochgezogen hatten. Wie schön! Als wir später fertig waren, ging ich wieder schlafen, um eine halbe Stunde später dann wieder von der Stimme Christians geweckt zu werden. Dieses Mal war sie nur viel lauter und schrie direkt in mein Ohr: “RENE, AUFSTEHEN!” (@Christian: danke dafür…nicht!).

Der Grund für dieses liebevolle Wecken war, dass die White Watch das erste Handover übernahm. Das bedeutet, dass wir die Positionen der Crew übernehmen und uns selbst darum kümmern, wie wir nach Dominica kommen, welche Segel wir wie setzen und wie wir das Ganze organisieren. In unserem Team teile ich mir mit Helena zusammen den Posten des zweiten Offiziers / der zweiten Offizierin und heute habe ich mir von Anousch beibringen lassen, wie man eine Route plant und was man machen muss, um sie durchzuführen.

Als die Einkäufe in Kingstown, Saint Vincent erledigt und wir mit der Planung der Route nach Dominica fertig waren, setzten wir die meisten Segel und starteten auf der von mir und Helena geplanten Strecke, die hoffentlich auch so funktioniert wie sie soll. Nachdem ich die Runde Schere-Stein-Papier gegen Helena verlor, musste ich, wie alle anderen auch, noch einmal bei den Segeln mithelfen (uff!), während sie aus dem Hafen navigieren durfte.

Nach der Abfahrt und kurz bevor es Abendessen gab, übernahm die White Watch die Wache der Blue Watch, damit sie essen gehen konnte. Weil wir bei dem Handover die A- und B Watches machen müssen, musste ich so früh wie möglich ins Bett. Ansonsten hätten mir weitere vier Stunden Schlaf bei der 00:00 – 04:00 Uhr Wache gefehlt.

Während dieser Wache haben wir so gut wie möglich versucht auf Kurs zu bleiben. Das ist zwar an sich keine Änderung, aber man hat eine ganz andere Perspektive auf das Steuern, wenn man sich selbst um den Kurs kümmern muss. Da morgen Bens Geburtstag ist und die Vorweihnachtszeit anfangen kann, dekorierten wir auch die Messe mit einer seltsamen Mischung aus Geburtstag und Weihnachten.

P.S.: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Opa! Ich hoffe, du hattest einen schönen Tag mit dem Rest der Familie. Ich vermisse dich (zumindest manchmal😝) ❤️❤️❤️❤️ Kira 

P.P.S.: Alles Gute zum Geburtstag, Papa! Dein Nick 

P.P.P.S.: Did you know? It was Tati yesterday. Who could open the calendar today? „This goes to a very talented girl. She is not only good with instruments but also a hard rival to beat when it comes to playing cards. Another talent of hers is to draw and arts in general which is why she even made a total eyecatcher out of the t-Shirt that ended up in the lost-and-found-box with no one seeing its potential except for her. // He brushes his teeth every morning on the weather deck and always looks like he hasn’t slept for a long time. He is open minded and always likes to help others. On his head you‘ll always find a white cap with Japanese signs on it. He is a good roommate because he takes care about the needs of others.“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: