Ocean College

From the Blog

Handover

Datum: 27. März 2020
Autor: Ben
Geographische Position: (again) Bay of Biscay
Position: 46°20.6´N / 11°21.9´W
Etmal: 85nm

Hallo Zuhause, ich bin gespannt wie es dem Corona geht, wir leben nämlich in einer Blase und bekommen fast nichts mit.

Gerade deswegen schreibe ich diesen Tagesbericht, dass wenigstens ihr was von unserem Leben an Bord mitbekommt, wenn wir schon nichts von euch mitbekommen.

Bei uns haben vor vier Tagen die Handover gestartet.

Als erstes hatte die Green-Watch Handover. Mit Linus als Captain, Frida als 1. Officer, Lilly als 2. Officer, Johannes als Engineer, Ella als Bosun, Silja als Bosun’s Mate, Marlene K. als Cook und Elena als Doctor und Cook’s Mate gab es eine neue Crew. 

Das heißt, die Schüler haben die Pelican navigiert, bekocht, beim engineeren die Motoren in Bewegung gehalten, so viel wie möglich gesegelt und das ganze Schiff in Fahrt gehalten.

Wie alles begonnen hat?

Also… wir wurden auf den Azoren in vier Watches aufgeteilt: In White, Red, Blue und Green mit jeweils acht Personen. Das hat uns erstmal sehr irritiert, weil wir bisher nur drei Watches hatten, aber seit die Handovers begonnen haben, gibt es immer eine Watch, die Handover hat und die anderen drei haben jeweils acht Stunden Watch am Tag. 

Das heißt, dass der Tagesablauf quasi nur aus Schlafen, Essen und Watch besteht. Das bedeutet, wir sehen nur noch die Leute in der Watch oder beim Essen.

Sonst ist nicht so viel passiert bis auf… ich war in der 4-8 Watch und Carl (der Port Lookout war) hat “Wale!!!!” geschrien.

Ich habe leider nur das “Platsch” gehört. Dann sind alle Leute auf die Portside gerannt… Leider hat man da aber nichts mehr gesehen. Nach zwei Minuten konnte man dann noch mal die Fontänen, diesmal auf Starboard, sehen. Es war trotzdem ein sehr cooles Erlebnis. 

In letzter Zeit sehen wir echt viele Wale und außerdem: Weil man ja immer acht Stunden Watch hat, sieht man in der Blue Watch den Sonnenaufgang UND den Sonnenuntergang.

Und das ist echt immer ein sehr besonderer Moment, wenn die Sonne über dem Horizont auftaucht oder abends im Meer versinkt.

Walflosse beim Handover gesehen

P.S.: Ganz liebe Grüße an Zuhause, mir geht es gut – Ben
P.P.S.: Ich freue mich schon auf euch! Eure Paula <3
P.P.P.S.: Freunde sind wie Kartoffeln, wenn man sie isst, sind sie tot. – Johanna P. *-*
P.P.P.P.S.: Lieber Henri, ich hoffe du hast trotz Corona und der Tatsache, dass ich nicht dabei sein kann, einen tollen Geburtstag. Abends bei der Wache habe ich dein Sternbild gesucht, eine Sternschnuppe gesehen und an dich gedacht. Ich freue mich auf dich.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: