Ocean College

Die Schiffsübergabe

Schiffsübergabe – das ist ein Highlight der Zeit auf See. Nachdem die Stammcrew die Schüler*innen mehrere Monate ausgebildet hat ist es soweit. Die Jugendlichen übernehmen die Verantwortung für das Schiff.

Die Schiffsübergabe findet während beider Hälften der Reise einmal statt. Sowohl auf offener See, als auch vor dem Anlaufen eines Hafens übernehmen die Schüler*innen das Schiff. Dabei bearbeiten sie Bereiche wie Kursbestimmung, Eindeklarierung und Kommunikation mit den Behörden. 

Schiffsübergabe mit Schülerin

Sämtliche Aufgaben, die bis dahin von oder unter der Anleitung der Stammcrew an Bord ausgeführt wurden, liegen dann in den Händen der Jugendlichen. Sie haben während der Übergabe das Kommando. Dabei sind sie verantwortlich für die Navigation des Schiffes.

Alle Schüler*innen bewerben sich im Voraus für ihre Wunschposition oder lassen sich aufstellen. Dann entscheiden sie per Wahl, wer welche Position übernimmt. Auf diese Art besetzen sie Posten wie den des Kapitäns, der Wachführer oder des Maschinisten. Natürlich haben sie während der Zeiten der Schiffsübergabe jederzeit die Möglichkeit, auf die Unterstützung der Segelcrew an Bord zurückzugreifen.

In Verbindung mit dem Coaching wenden wir während der Schiffsübergabe gemeinsam mit dem Teilnehmer*innen erarbeitete Fähigkeiten unmittelbar an.