Ocean College

Crew

Martin Duba

Martin ist seit 1983 Kapitän und begann 2010 das Projekt “School at Sea”, die holländische Variante von OceanCollege. Seitdem fährt er diese Route mit der Regina Maris, weswegen wir uns für eine Kooperation mit der erfahrenen Crew entschieden haben und Martin die Route nun ab Oktober mit uns fahren wird.

Auch er sagt “Ich kann mir ein Leben ohne dieses Projekt nicht mehr vorstellen. Es ist toll, mitzuerleben, was die Kinder aus diesen Reisen für ihre Zukunft mitnehmen. Ich habe viele ehemalige Schüler, die mich in den Ferien besuchen und mitarbeiten wollen.”

“Ich würde zukünftig gerne auch mit deutschen Schülern fahren und mit ihnen gemeinsam die nächsten Erfahrungen sammeln, denn der Ozean und das Leben an Bord bieten für Jugendliche eine echte Herausforderung, um auf das spätere Leben vorbereitet zu werden. Ich freue mich auf eine großartige Reise mit allen Teilnehmern von OceanCollege. “

Hendrik de Roo

Hallo, mein Name ist Hendrik, ich bin 62 Jahre und habe davon einen Großteil auf Segelschiffen verbracht.  

Seit 1977 bin ich auf den unterschiedlichsten Gewässern unterwegs, angefangen vom IJsselmeer und der Wattensee. Seit Juni 1993 bin ich als Kapitän der Gallant auf der Nordsee, dem Atlantik und der Ostsee unterwegs.  

Das Segelschiff Gallant habe ich selbst in einem Sozialprojekt mit benachteiligten Jugendlichen restauriert. Über die Restaurationsarbeiten an dem Schiff haben sie viel praktische Erfahrungen gesammelt – auch für ihr späteres Leben. Insgesamt hat das Projekt 6.5 Jahre gedauert und 135 junge Leute haben hierbei ehrenamtlich mitgewirkt. 

Zudem bin ich Lehrer in Biologie. Auf der Gallant sind wir neben der Restauration auch mit den Jugendlichen gesegelt und nehmen seit 2004 zusätzlich am Tallship Race teil. Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren übernehmen hier das Kommando über das Schiff.  

Ich arbeite sehr gern mit Jugendlichen und freue mich darum umso mehr auf die bevorstehende Reise mit OceanCollege. 

Meine eigenen Kinder sind 27 und 23 Jahre alt. Ich finde es sehr wichtig, Kindern zuzuhören und sie gleichberechtigt zu behandeln. Das ist meine eigene Mission bei OceanCollege: Immer ein offenes Ohr zu haben und die Kinder als Freunde zu unterstützen. 

 

Sietse Menno van der Woude

Hallo, ich heiße Sietse Menno van der Woude, bin 29 Jahre alt und stamme aus Friesland im Norden der Niederlande.

Ich bin ein absoluter Teamplayer und arbeite gern mit meinen Händen. Dann kann ich mich kreativ austoben und Dinge entstehen lassen, die gut funktionieren. Segeln gehört zu meinen großen Leidenschaften und ist ein wichtiger Teil meines Lebens seitdem ich denken kann. Es begann bei Segeltouren mit meinen Eltern, der Teilnahme an Scouting Programmen auf See und schließlich während meiner  5jährigen Zeit als Scoutmaster für Kindergruppen im Alter von 12 bis 16 Jahren. 

An Bord der EOS – die seinerzeit die größte Segelyacht der Welt war – begann ich meine professionelle Seglerlaufbahn. Nach einem kurzen Aufenthalt auf der SV Regina Maris wechselte ich auf die SV Atlantis, auf der ich nach vier Jahren meine Zertifizierung zum Kapitän erlangte. Aktuell bin ich selbständiger Schreiner in Amsterdam.

Das OceanCollege war schon lange ein Traum von mir, da hier auf einer der interessantesten Routen der Welt gesegelt wird. Deshalb freue ich mich sehr darauf, Kindern die Welt aus einer anderen Perspektive zu zeigen. Der Segelalltag an Bord eines Schiffes mit all seinen Herausforderungen, dem Teamplay, dem begrenzten Platz und dem respektvollen Umgang mit den anderen Teilnehmern ist hierbei eine ganz besondere Erfahrung. Für mich selbst stelle ich immer wieder fest, wie viel mir die Segeltörns gebracht haben. Ich habe dabei viel über mich selbst und andere Menschen gelernt, ihre Ansichten, Träume, Wünsche und Ängste.

Auf einem Segelboot sieht man die Welt einfach an sich vorbei ziehen während an Land dieselben Dinge etwas völlig Anderes darstellen.

×

Hallo!

Klicke einfach an, mit wem du sprechen willst, oder sende uns eine Mail an info@oceancollege.eu

× Fragen?